Körtner GmbH

Seiten

    Translate to:

Schlüsselanfertigung nach Schloss

So einfach ist die Schlüsselanfertigung für ein Motorrad nach Schloss:

Bild001

Schritt 1 : Das Zündschloss wird zum Auslesen fixiert.

Bild002

Schritt 2 :  Die Staubschutzkappe des Zylinders wird geöffnet.

Bild003

Schritt 3 : Die einzelnen Zuhaltungen des Schlosses werden "gelesen". Dies ist im Grunde ganz einfach, wenn man weiß wie viele Zuhaltungen in den jeweiligen Schlössern eingesetzt sind und wie viele unterschiedliche Größen (Tiefenwerte) es gibt.

Bild004

Schritt 4 : Eine Halogenleuchte hinter der Vergrößerungslinse sorgt für ausreichend Licht, um die Tiefen der Zuhaltungen zu bestimmen.

Bild005

Schritt 5:  Es wird fast immer eine Kontroll-Lesung durchgeführt.

Bild006

Schritt 6: Die ausgelesenen Tiefenwerte der Zuhaltungen werden notiert.

Bild007

Schritt 7:  Die Schneidwerte werden in ein Schlüssel-Code-Programm eingegeben. In der Datenbank befinden sich nicht nur die exakten Werksmasse jedes Schloss-Systems und der dazugehörigen Schlüssel, sondern auch noch die passende Schlüsselnummer.

Bild008

Schritt 8: Die Daten werden an eine cnc-gesteuerte Schlüsselfräse übertragen. Hier werden dann die passenden Rohlinge eingespannt und vollautomatisch ein exakt passender Schlüssel gefräst - nicht nur eine einfache Kopie, sondern ein Schlüssel so gut wie das Original.

Bild009

Schritt 9: Jeder Kunde erhält dann zu seinen neuen Schlüsseln auch eine "Schlüsselkarte" mit der Schließnummer seiner Schlüssel. Wenn wieder einmal keine Schlüssel mehr da sind, dann reicht einfach die Angabe der Schlüsselnummer auf dieser Karte.